DISCHER Firmenporträt

Vom kleinen Familienbetrieb zum global agierenden Unternehmen

DISCHER Technik GmbH - alte Drehbank

Die Erfolgsgeschichte unserer Firma begann 1977 mit äußerst bescheidenen Produktionsmitteln: An einer kleinen Drehbank in den nur 16 Quadratmeter großen Kellerräumen ihres Hauses produzierten die Firmengründer Josef und Rosemarie Discher zunächst kleine Bausätze und Armaturen.

1982 erfolgte die Gründung der DISCHER Medizintechnik GmbH und eine damit einhergehende Standort-Erweiterung. Für die vermehrte Produktion und Reparatur von Edelstahlelementen für Kliniken wurden weitere Mitarbeiter eingestellt. Ab 1992 wurden die ersten eigenen Steckbecken-Reinigungsautomaten hergestellt.

1995 stieß Sohn Olaf zum elterlichen Betrieb dazu und brachte als Elektroniker und Kaufmann viele neue Ideen in das Unternehmen ein. Das Jahr 2002 markiert die Umfirmierung des Unternehmens in DISCHER Technik GmbH und eine noch stärkere Konzentration auf das Kerngeschäft.

Heute sind wir mit unseren innovativen medizintechnischen Produkten nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch in fast allen europäischen Nachbarländern sowie in Asien und Übersee vertreten. Besonders wichtig war uns jederzeit, dass wir nach wie vor ein freundliches Familienunternehmen bleiben.


Das DISCHER Team